Herzlich Willkommen auf der Homepage
des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Bad Harzburg!

 

Während der letzten Wochen und Monate haben wir intensiv daran gearbeitet, unsere Schulhomepage einer Generalüberholung zu unterziehen. Sie erstrahlt nun in neuem Layout - aber gewohnt informativ.

So haben wir die meisten Inhalte der alten Homepage in die neue übertragen, neue Inhalte hinzugefügt und weitere technische Veränderungen vorgenommen. Unter anderem können wir nun ein Newsletter-Abonnement anbieten:
In der Vergangenheit kam schon häufiger die Nachfrage, ob man den Elternbrief nicht auch digital per E-Mail erhalten könne. Mit dem Newsletter ist dies nun möglich. Bei Interesse finden Sie die Anmeldung für das Abonnement im Menüpunkt „Eltern“ unter der Auswahl „Elternbriefe“.

Einige Dinge sind noch nicht fertig, deswegen bitten wir noch um ein wenig Rücksicht, falls etwas noch nicht funktioniert oder der eine oder andere Beitrag noch fehlt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Internetseite - und Ihre Rückmeldungen und Vorschläge!

Gästebuch

Mail an die Redaktion

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Land Niedersachsen (Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes)
Das Land Niedersachsen ist eine juristische Person des öffentlichen Rechts

Werner-von-Siemens-Gymnasium
Herzog-Wilhelm-Str. 25
38667 Bad Harzburg
Telefon: 05322 / 96 23 0
Telefax: 05322 / 96 23 45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vertretungsberechtigt

vertreten durch
Schulleitung:
OStD' Inga Rau, Schulleiter/in


www.wvsharzburg.de


Redaktion (in alphabetischer Reihenfolge):

Claudia Mettge (CLAME)
Jan Steuernagel (JAST)

Mail an die Redaktion

Stand: 06/2018

 

Kontaktdaten der oder des Datenschutzbeauftragten

 Die Datenschutzbeauftragten unserer Schule erreichen Sie per Briefpost oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Erläuterungen zum Datenschutz

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Die Nutzung unserer öffentlich zugänglichen Internetseite ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für einzelne Angebote gibt es hiervon abweichende Regelungen, die nachfolgend erläutert werden.

Bei der Nutzung von Internetangeboten entstehen durch den Browser des Benutzers automatisiert übermittelte Daten. Übermittelte Daten sind unter anderem die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, verwendete Internet-Browser oder die URL, von der aus auf Seiten dieser Domain gesurft wurde. All diese durch den Browser automatisiert übermittelten Daten speichern wir NICHT. Wir haben auch keinen Zugriff auf diese Daten.

Beim Aufruf unserer Seiten wird ein Session-Cookie gesetzt, das die Identität der Browser-Sitzung auf Ihrem Rechner festhält und nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht wird. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Die Verwendung des Session-Cookies erfolgt aus technischen Gründen und dient der Optimierung der Darstellung unserer Seiten in Ihrem Browser. Diese Information steht in späteren Browser-Sitzungen nicht mehr zur Verfügung. Die durch diese Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Diese bestehen in einer technischen Optimierung der Bereitstellung unserer Internetseite. Es besteht die Möglichkeit, den Browser so einzustellen, dass keine Cookies gespeichert werden. In diesem Fall besteht allerdings die Möglichkeit, dass Sie nicht den vollen Funktionsumfang unserer Internetseiten nutzen können.

Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Über die Inhalte des Newsletters, mögliche Sicherheitsrisiken sowie die entstehenden Daten informieren wir Sie vor Abonnement in den Nutzungsbedingungen, deren Kenntnisnahme vor Anforderung der Newsletter durch Sie bestätigt werden muss. Für die Registrierung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Nachdem Sie sich auf der Internetseite mit Ihrer E-Mail-Adresse angemeldet haben, erhalten Sie an diese Adresse automatisch eine E-Mail-Nachricht. Erst nach Anklicken des in dieser Nachricht enthaltenen Links wird das Abonnement aktiv. So wird vermieden, dass jemand - versehentlich oder mutwillig - eine fremde E-Mail-Adresse für unseren Newsletter anmeldet.
Bei der Registrierung findet eine Datenspeicherung statt. Es ist die Angabe eines Namens (oder auch "Fantasienamens", bestehend aus mindestens zwei Buchstaben) sowie einer E-Mail-Adresse notwendig. Zudem kann ausgewählt werden, welche der angebotenen Newsletter abonniert werden sollen. Während der Registrierung werden die IP-Adresse und das Datum der Anmeldung gespeichert. Weitere Daten werden nicht erhoben. Wird ein Abonnement nicht bestätigt oder wird dieses wieder gekündigt, so werden die Daten wieder gelöscht.

In unserem Gästebuch besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder Kommentare zu hinterlassen. Es ist die Angabe eines Namens (oder auch "Fantasienamens") notwendig. Optional kann eine E-Mail-Adresse angegeben werden, dabei kann ausgewählt werden, ob diese E-Mail-Adresse auch veröffentlicht werden soll. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Es besteht die Möglichkeit, per E-Mail oder über das Kontaktformular mit uns in Kontakt zu treten. Die Angaben, die in diesem Rahmen gemacht werden (etwa Namen, Kontaktdetails oder Inhalte), werden für die Bearbeitung der Anfrage und der Kontaktaufnahme mit Ihnen automatisch gespeichert. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald deren Speicherung für die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich ist.
Durch technische und/oder organisatorische Maßnahmen bemühen wir uns, Ihre Daten für Dritte unzugänglich zu speichern. Bei einer Kontaktaufnahme über das Internet per E-Mail oder Kontaktformular ist aber eine vollständige Datensicherheit nicht gewährleistbar. Prüfen Sie deshalb, ob Sie vertrauliche Dokumente oder Informationen auf dem Postwege versenden möchten.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Alle Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die bei der Nutzung von Newsletter, Gästebuch, E-Mail oder Kontaktformular erhobenen Daten werden nicht mit eventuell an anderen Stellen unserer Internetseite entstehenden Daten abgeglichen.

 

Betroffenenrechte

Sie können folgende Rechte geltend machen:

Auskunft/ Akteneinsicht
Gem. Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft bzw. Akteneinsicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigung
Sind bei uns gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig, haben Sie gem. Art. 16 DSGVO das Recht, diese berichtigen bzw. vervollständigen zu lassen. 

Löschung
Art. 17 DSGVO normiert das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Dieses Recht steht Ihnen insbesondere dann zu, wenn die Speicherung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen haben.

Einschränkung der Verarbeitung
Gem. Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird 
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
  • oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Widerspruch
Sie können bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht geltend machen. Gem. Art. 21 DSGVO ist jedoch zu berücksichtigten, ob schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Datenübertragbarkeit
Ist die Verarbeitung Ihrer Daten mit  Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgt, haben Sie gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an eine andere Schule zu übermitteln bzw. durch uns übermitteln zu lassen.

Widerruf der Einwilligung
Sie haben gem. Art. 7 Absatz 3 DSGVO das Recht, uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Beschwerde
Art. 77 DSGVO normiert ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

An dieser Stelle wird der Geschäftsverteilungsplan mit der Aufgabenverteilung innerhalb der Schulleitung in Auszügen vorgestellt:

Geschäftsverteilungsplan September 2015

 

Schild AnmeldungDie Anmeldungen für die Aufnahme in die 5. Klasse zum Schuljahr 2018/2019 können
im Sekretariat an drei Tagen vorgenommen werden:

  • 25. April (Mittwoch): 9 - 12 Uhr und 13 - 15 Uhr
  • 26. April (Donnerstag): 9 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr
  • 27. April (Freitag): 9 - 12 Uhr und 13 - 15 Uhr

Übrigens muss eine Entscheidung für die zweite Fremdsprache bei der Anmeldung für die 5. Klasse NICHT getroffen werden. Es findet keine Abfrage diesbezüglich statt.
Die zweite Fremdsprache (Französisch oder Latein) wird ab Klasse 6 unterrichtet. Deshalb findet die Wahl hierfür erst wenige Monate vor der 6. Klasse statt.

 

Das Anmeldeformular für die Aufnahme in die 5. Klasse kann entweder handschriftlich oder am Computer ausgefüllt und erst dann ausgedruckt werden.

Für die Anmeldung sind bitte folgende Unterlagen mitzubringen:

  • ausgefülltes Anmeldeformular (siehe oben - das Formular ist auch in der Schule erhältlich)
  • falls vorhanden: Original und Kopie des Beratungsprotokolls zur Schullaufbahn
  • Original und Kopie der Zeugnisse aus Klasse 3 und 4
  • ggf. einen Leistungsbescheid zur Befreiung von den Kosten für die Schulbuchausleihe
    bzw. ein ausgefülltes Formular zur Beantragung von Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket (Schulfahrten, Mittagessen, Schulmaterialien, ...) - das Formular ist an folgender Stelle zu finden: http://www.landkreis-goslar.de/index.phtml?sNavID=94.38&La=1 und ist auch in der Schule erhältlich

Das Werner-von-Siemens-Gymnasium, gelegen im im Zentrum von Bad Harzburg, wurde 1869 gegründet und blickt somit auf eine fast 150-jährige Schulgeschichte zurück.

Derzeit besuchen insgesamt ca. 560 Schülerinnen und Schüler - verteilt auf die Klassenstufen 5-12 - die Schule. Sie werden von ca. 55 Lehrkräften (inkl. Referendarinnen und Referendaren) unterrichtet.

 

Angebot

Das Fächerangebot unseres allgemeinbildenden Gymnasiums richtet sich nach der allgemeinen Stundentafel. Im Bereich der Fremdsprachen wird Englisch als erste Fremdsprache ab Klasse 5, Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 unterrichtet. Weitere Fremdsprachen können im Laufe der Schuljahre optional angewählt werden. International anerkannte, externe Sprachzertifikate können in Französisch und Englisch jedes Jahr von interessierten Schülerinnen und Schülern auf unterschiedlichen Niveaustufen erworben werden.