Herzlich Willkommen auf der Homepage
des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Bad Harzburg!

TellAm 01.12.2015 fuhren die Klassen 8a und 8b mit dem Bus nach Halberstadt ins Nordharzer Städtebund Theater. Dort sahen wir uns die Ballettaufführung „Der Nussknacker" an.
Vor Beginn der Aufführung trafen wir uns mit einer Theaterpädagogin im Theater. Wir sprachen mit ihr über Ballett und Theater. Ebenfalls erzählte sie uns die Geschichte des Nussknackers.

In dem Stück geht es darum, dass Clara - eine der Hauptfiguren - am Weihnachtsabend einen Nussknacker von ihrem Patenonkel Herrn Drosselmeyer geschenkt bekommt. Sie schließt diesen Nussknacker sofort in ihr Herz. Am Abend schleicht sich Clara zurück ins Wohnzimmer und sieht, dass der Nussknacker zum Leben erwacht ist. Da der Nussknacker und der Mäusekönig sich auf den Tod nicht ausstehen können, führen Sie ihre Heere gegeneinander an. Der Nussknacker siegt durch Claras Hilfe und verwandelt sich in einen Prinzen. Er führt Clara in das Reich der Süßigkeiten. Bei der Zuckerfee angekommen, veranstaltet diese zu Ehren Claras ein Fest.

2015-10-TheaterexkursionAm 02. November, dem ersten Schultag nach den Herbstferien, besuchten die zehnten Klassen des WvS' eine Theateraufführung von Goethes „Faust I" in Halberstadt.
Nach einer 45-minütigen Busfahrt, einigem Chaos an der Garderobe und doppelten Platzbelegungen bei einem ausgebuchten Saal konnte das Stück um Punkt 10.00 Uhr beginnen.
Dr. Heinrich Faust, ein alter Gelehrter, läuft ruhelos in seinem Studierzimmer auf und ab. In seinem Leben hat er nichts Nennenswertes erreicht; weder Wissenschaft noch Studien geben ihm und seinem unstillbaren Verlangen nach einem Sinn in seinem Leben Befriedigung.

2015-Poetry-Slam-Infovortrag

An alle angehenden Slammer und Slammerinnen!

Am Mittwoch, 24.06.2015, werden wir uns noch einmal zusammenfinden, um sowohl das Umsetzen interessanter Schreibideen als auch das Präsentieren von Texten ein wenig zu üben.
Außerdem sollten bis zu diesem Termin alle Anmeldungen zum Poetry Slam definitiv und verbindlich erfolgen!

Wann: nach der 6. Stunde (13.30Uhr)
Wo: Raum 211

Vorlesewettbewerb-2014Am 8. Dezember 2014 fand der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs für das Werner-von-Siemens-Gymnasium statt. In diesem Jahr fand der Wettbewerb erstmalig im Sitzungssaal des nahegelegenen Rathauses statt.
Aus jeder der sechsten Klassen traten zwei Klassensieger an und lasen in einer ersten Runde einen selbst ausgewählten und vorbereiteten Text aus einem Jugendbuch vor. In einer zweiten Runde ging es darum, auch den von der Fachgruppe zuvor ausgewählten Ausschnitt aus einem anderen Jugendbuch sinngestaltend vorzulesen.
Besonders in der zweiten Runde gelang es der späteren Siegerin, sich klar von der starken Konkurrenz abzusetzen. Sie hat sich damit für den Kreisentscheid qualifiziert.

Welttag des Buches - "Ich schenk dir eine Geschichte"

CoverKlasse 5a 2Am 30.04.2014 wurde im Rahmen der deutschlandweiten Kampagne "Ich schenk dir eine Geschichte" unseren Schülerinnen und Schülern der Klasse 5a ein kostenloses Exemplar der Geschichte "Die Jagd nach dem Leuchtkristall" von der Buchhandlung Hoffmann in Bad Harzburg überreicht.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich sehr gefreut und viele haben das Buch bereits am langen Mai-Wochenende ausgelesen. Die Geschichte um die Zwillinge Anne und Christian wird in den nächsten Wochen den Deutschunterricht bereichern.

Wir möchten hiermit der Buchhandlung Hoffmann in Bad Harzburg für ihr Engagement danken!

Logo Hoffmann 

vlw plakate
Das offizielle Plakat des diesjährigen Wettbewerbs

Am Freitag dem 13. im Monat Dezember des Jahres 2013 fand am Werner-von-Siemens-Gymnasium der Vorlesewettbewerb statt. Hierzu trafen sich am Vormittag alle Schülerinnen und Schüler der drei sechsten Klassen, nachdem sie zuvor aus ihren Reihen sechs Vorleser als Klassensieger gewählt hatten.

Diese Klassensieger traten in der ersten Runde mit Auszügen aus den folgenden Jugendbüchern an, um die beste Vorleserin oder den besten Vorleser küren zu können:

Tintenherz (Cornelia Funke)
Gregs Tagebuch (Jeff Kinney)
Hundewinter (K. A. Nuzum)
Percy Jackson - Diebe im Olymp (Rick Riordan)
Die wilden Hühner auf Klassenfahrt (Cornelia Funke)
Anne auf Green Gables (Lucy Maud Montgomery)

Haus III des Braunschweiger Staatstheaters, 18. September 2013, 10 Uhr: Gespannt saß der gesamte achte Jahrgang auf den insgesamt 78 Plätzen und wartete auf den Beginn des Theaterstücks „Monster“.

Lange mussten wir nicht warten, bis vier Schauspieler – ein Mann im Schottenrock, ein Blonder im zerrissenen Hemd, eine Frau mit Partyhütchen und eine Schauspielerin im Jeans-Overall – mit Mikros, E-Gitarre und Keyboard auf die Bühne stürzten. Nach kurzer Erklärung ihrer Rollen begannen „Die fabelhaften Duckettes“ mit ihrer Vorstellung.

Am 23. April 2013 war es so weit: Deutschlandweit fand das große Lesefest „Ich schenk dir eine Geschichte“ - nunmehr zum 17. Mal - statt.

Wir, die (ehemalige) Klasse 5c, nahmen unter Leitung unserer Deutschlehrerin Frau Rogge an dieser Kampagne zur Leseförderung teil.

Unter dem Motto „Tatort Ulmental - Briefe bringen Licht ins Dunkel“ lasen wir Fünftklässler das Buch „Der Wald der Abenteuer“ von Jürgen Banscherus, schrieben eine Detektivgeschichte und zeichneten Phantombilder - so wie es die Wettbewerbsbedingungen vorsahen.

Eine Aufführung des "Jungen Theaters Göttingen" in der Aula des
Werner-von-Siemens-Gymnasiums am 5. März 2008

Rezensionen aus dem Unterricht der Klasse 9c