poller 2Bis vor kurzem war der Platz vor dem Edeka ein trister Ort. Eine Mauer, der Gehweg und „Autoparkverhinderungssteine“, auch Poller genannt, prägten das graue, öde Bild dieser Straßenseite. Was tun, um hier eine Atmosphäre zu kreieren, die den Ort aufwertet und einladender wirkt?

Die Street-Art-AG macht sich ans Werk. Jeder bemalt mit individuellen Farben seinen Poller und es entstehen Flächenmuster mit erkennbarem Thema, das eine Gemeinschaftsarbeit kennzeichnet. Farbinseln und sich kreuzende Wege thematisieren diesen Ort und wie wir ihn wahrnehmen. Durchgangsorte und Begegnungsorte mit und ohne Ziel. Und nun um eine Funktion angereichert, als Verweilorte.

poller 1

Ist das Street-Art-Projekt schon fertig? Nein, eher „work in progress“. Das Angebot, diesem Ort noch mehr Ausdruckskraft zu verleihen, besteht. Die Gestaltung wird mit Sicherheit fortgesetzt. Gespannt darauf, wie es weiter geht, sind alle Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen, sich im Schuljahr 2017 / 18 auch an diesem öffentlichen Kunstwerk zu beteiligen. 

2017 08 21 AG Übersicht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Anbei finden sich die Informationen zu unserem sehr vielfältigen Angebot der Arbeitsgemeinschaften im 1. Halbjahr des Schuljahres 2017/18.

Beste Grüße

Tibor Stettin

 

Übersicht über die Arbeitsgemeinschaften

ausführlicher Reader zu den Inhalten der Arbeitsgemeinschaften

Foto AG AnkündigungIm unteren Pausenflur des Werner-von-Siemens-Gymnasiums sind ab sofort 25 ausgewählte Werke von Fotografinnen und Fotografen der Foto-AG der Schule ausgestellt.

Die Fotos zeigen eine ganze Bandbreite an unterschiedlichen Motiven, die von den AG-Teilnehmern(innen) entsprechend ihrer Vorlieben und Interessen mit der Kamera oder dem Smartphone eingefangen wurden. Vom klassischen Landschaftsfoto über Architekturfotografie bis zur abstrakten Fotografie ist alles dabei. Die unterschiedlichen Formate setzen die Aufnahmen gekonnt in Szene und zeigen, was beim Fotografieren alles möglich ist.

Wir wünschen allen Interessierten viel Freude beim Betrachten der Fotos. Wenn Euer Interesse für das Fotografieren geweckt wurde, schaut doch einfach im nächsten Schuljahr bei uns in der Foto-AG vorbei.

Arbeitsgemeinschaften 17 18 Hj. VorWahl Uebersicht

Hier finden sich alle Informationen zur Vorab-Wahl der Arbeitsgemeinschaften. Um genau planen zu können, ist es wichtig zu wissen, welche Arbeitsgemeinschaften im nächsten Schuljahr belegt werden. Aus diesem Grund findet eine Vorab-Wahl statt. Die Wahl ist ab sofort unter IServ 3 möglich.

Informationen zur Durchführung finden sich im IServ-Forum „Arbeitsgemeinschaften“!

Vorab-Reader zu den Arbeitsgemeinschaften (ausführliche Beschreibung der einzelnen Angebote)

2017 01 20 Fotografie AGAm Freitagnachmittag nach Schulschluss führte die Fotografie-AG des Werner-von-Siemens-Gymnasiums ihre erste Fotoexkursion durch. 12 Teilnehmer(innen) der AG nahmen an dem Ausflug teil.
Als Zielort wurde der Radau-Wasserfall, der jetzt im Winter als gefrorene Eiswand reizvolle Motive liefert, ausgewählt. Aber auch der umliegende Wald und die Radau boten viel Potential für tolle Fotos.
Das Wissen über Kompositionsregeln, das Zusammenspiel von Blendenöffnung und Belichtungszeit sowie der Einsatz von Filtern, das in den letzten Monaten immer wieder bei den wöchentlichen Treffen der Fotografie-AG vermittelt wurde, sollte nun von den AG-Teilnehmern(innen) in die Praxis umgesetzt werden.
Der Radau-Wasserfall und die direkte Umgebung boten sowohl die Möglichkeit für Weitwinkel- und Detailaufnahmen als auch für experimentelle Fotografie (z.B. Wischerfotos von Bäumen). Auf die Fotos der Exkursionsteilnehmer darf man gespannt sein.

Übersicht Arbeitsgemeinschaften 16 17 Hj. 2 22.01.2017Ausführliche Informationen zu den Arbeitsgemeinschaften und eine aktualisierte Übersicht mit einigen Änderungen (in der Tabelle rot markiert) im 2. Halbjahr des Schuljahres 2016/17 finden sich hier: ausführlicher Reader und Übersicht: Tabelle

Bitte dringend beachten, dass ausschließlich Änderungen (Abmeldungen, Neuanmeldungen, Wünsche) auf den blauen Formularen angegeben werden müssen. Sollte kein Änderungswunsch bestehen, muss nichts unternommen werden bzw. kein Formular ausgefüllt werden!

Informationen hierzu finden sich hier: Elterninformation AG 2. Halbjahr

Alle blauen Formulare müssen über die Klassenlehrer bis zum 25.01.2017 vollständig ausgefüllt und unterschrieben abgegeben werden!

Auf Grundlage der Wahlen durch die Schülerinnen und Schüler hat es einige Veränderungen bei den Arbeitsgemeinschaften gegeben. Nicht alle AGs können angeboten werden, da sie von zu wenigen Schülerinnen und Schülern angewählt wurden. Es wurde versucht, in diesen Fällen die Zweit- und Drittwünsche zu berücksichtigen. Nicht immer war dies möglich! 

In den nächsten Tagen erhalten alle Schülerinnen und Schüler einen AG-Brief in dem vermerkt ist, welche Arbeitsgemeinschaften sie im ersten Halbjahr belegen. Auch diejenigen, die keine Arbeitsgemeinschaft belegen oder deren Erstwunsch aufgrund des Entfalls der AG nicht berücksichtigt werden konnte (und die auch keine Zweit- oder Drittwünsche angegeben haben!), erhalten einen AG-Brief.  

Alle AG-Briefe müssen von den Eltern unterschrieben an die Klassenlehrer bis Mittwoch, 17.08.2016, abgegeben werden!

Tibor Stettin

Organisation der Arbeitsgemeinschaften

 

Übersicht über die Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2016/17

Übersicht Arbeitsgemeinschaften 16 17 Stand 04.08.2016Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

hier findet sich eine tabellarische Übersicht der in diesem Halbjahr geplanten Arbeitsgemeinschaften. Zudem gibt es eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Angebote. Es stehen nun auch die Termine/Uhrzeiten fest.

Alle Arbeitsgemeinschaften (bis auf den Chor in Klasse 5) beginnen ab Montag, dem 15.08.2016.

Die Wahlen für die Arbeitsgemeinschaften finden in den kommenden Tagen statt. Sie werden so ähnlich ablaufen wie die Vorwahlen im Juni.

Tibor Stettin
Organisation der Nachmittagsangebote

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

hier findet sich Arbeitsgemeinschaften 16 17eine tabellarische Übersicht der im kommenden Schuljahr geplanten Arbeitsgemeinschaften. Zudem gibt es eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Angebote.

Wir benötigen in diesem Jahr für unsere Planungen bereits im Vorfeld eine Rückmeldung, welche Arbeitsgemeinschaften von Schülerinnen und Schülern voraussichtlich angewählt werden bzw. auf Interesse stoßen.

Eine endgültige und dann für ein Schulhalbjahr verbindliche Wahl aus dem Angebot der Arbeitsgemeinschaften erfolgt erst zu Beginn des nächsten Schuljahres. Dann werden auch die Tage und Zeiten festgelegt, an denen die Arbeitsgemeinschaften stattfinden.

Wir möchten bereits jetzt wissen, wie die Interessenlage der Schülerinnen und Schüler ist. So können wir sehr genau die Verteilung der vom Umfang her begrenzten AG-Stunden planen. Es gibt zwar keine Verpflichtung, eine Arbeitsgemeinschaft zu belegen, wir sind jedoch davon überzeugt, dass aus unserem breit gefächerten Angebot für die meisten Schülerinnen und Schüler etwas Spannendes dabei ist!

In der letzten vollen Woche vor den Sommerferien erfolgt die Vorab-Wahl. Diese findet klassenweise, gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern statt.

Tibor Stettin
Organisation der Nachmittagsangebote

Unterkategorien

Die Patenschüler sind immer wieder aktiv. In dieser Kategorie finden sich so manche Beiträge zu ihren Aktivitäten.

Weitere Berichte zu Aktivitäten, bei denen die Patenschüler beteiligt waren, sind z. B. die Klassenfahrt der 5. Klassen nach Hameln (2013), oder die Einschulung (2012).