Die Chöre am Werner-von-Siemens-Gymnasium

Die Chöre des Werner-von-Siemens-Gymnasiums stellen eine wichtige Säule im musikalischen Schulleben dar. Sie bestreiten neben dem Instrumentalensemble und solistischen Beiträgen die traditionellen großen Konzerte zu Weihnachten in der Lutherkirche und zum Schuljahresende in der Schulaula. Sie stellen außerdem das musikalische Rahmenprogramm zu den Abiturentlassungsfeiern und Jubiläumsveranstaltungen der Schule. Das Repertoire umfasst vielfältige Musikstile von der Barockmusik bis zur Moderne sowie Musik aus Musicals und Songs aus Rock- und Pop.

Der Chor 5/6 setzt sich aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 und 6 zusammen. In diesem Chor werden in der Regel einfache ein- und zweistimmige Lieder und Kanons erarbeitet.

Der Chor 7/8 setzt sich aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7 und 8 zusammen. Es werden kleine, mehrstimmige Stücke und Sätze erarbeitet. Dieser Chor dient auch der Stimmschulung. Hier wird ebenso für die Teilnahme am WvS/Luther-Chor trainiert.

Im WvS/Luther-Chor  können alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 bis 12 mitwirken. Hierbei werden in der Regel drei- bis vierstimmige Chorsätze der unterschiedlichsten Stile erarbeitet, wobei für das Weihnachtskonzert in der Lutherkirche eher traditionelle, sakrale Werke im Mittelpunkt der Erarbeitung stehen und für das Sommerkonzert ein weitaus bunteres Programm die Vielfalt abrundet.

Den Mittelpunkt der Arbeit aller Chöre stellen die wöchentlichen Proben dar. Die regelmäßige Teilnahme an den wöchentlichen Proben ist die Basis für eine gelingende Chorarbeit und für alle Sängerinnen und Sänger verpflichtend. Neben dem reinen Erarbeiten und dem Einüben von Tönen und die Umsetzung des Notentextes in Chorklänge steht auch das Training der Stimme im Vordergrund, um zu einem chorischen Gesamtklang zu gelangen. Nicht zuletzt werden durch das Singen in der Gemeinschaft und durch das gemeinsame Erarbeiten der unterschiedlichsten Chorliteratur Sozialkompetenzen erlernt und geübt – durch das oftmals kleinschrittige Erschließen von größeren Werken werden beispielsweise Konzentration und Disziplin in jeder Probe verlangt und trainiert.

Interessierte wenden sich bitte an Frau Meinecke, Herrn Scholz-Steuernagel oder Herrn Stettin.

Der Chor I probt montags in der 7. Stunde im Musikraum neben der Aula unter der Leitung von Frau Meinecke.

Der Chor 7/8 probt montags in der 8./9. Stunde in Raum 114 unter der Leitung von Herrn Scholz-Steuernagel.

Der WvS/Luther-Chor probt montags in der 8./9. Stunde (Einsingen um 14 Uhr!) im Musikraum neben der Aula unter der Leitung von Herrn Stettin.

Sommerkonzert Plakat 2015Zum diesjährigen Sommerkonzert des Werner-von-Siemens-Gymnasiums am

Mittwoch, dem 8. Juli 2015
um 19 Uhr
in der Lutherkirche in Bad Harzburg
,

laden die Chöre, das Instrumentalensemble und die Solisten alle Musikfreunde, Mitschüler, Eltern, Kollegen herzlich ein!

Zum Ende des Schuljahres wird noch einmal alles aufgefahren, was das Werner-von-Siemens-Gymnasium musikalisch zu bieten hat. Das Sommerkonzert gestaltet sich traditionsgemäß bunter, poppiger und fetziger als das Weihnachtskonzert. Dennoch wird es auch diesmal neben den großen Chor- und Instrumentalensemblenummern wieder leise, stille, innige Momente geben, dargeboten von zahlreichen Solisten, die in kleiner Besetzung zu erleben sein werden.

Der Eintritt ist frei!

 

2015-Mahler-Orchester-TfNDas Orchester des Theaters für Niedersachsen TfN

Als unser Chorleiter Herr Stettin uns Mitgliedern des Chores II - den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7 bis 12 - vor einigen Wochen überaus begeistert verkündete, dass wir für ca. 15 Minuten bei einem knapp zweistündigen Gustav-Mahler-Konzert in Hildesheim mitmachen dürfen, waren wir alle zunächst nicht ganz so überzeugt und begeistert wie er. Kein Wunder, denn kaum einer von uns wusste eigentlich richtig, worum es dabei ging. Gustav Mahler? – Irgendein alter Komponist halt...
Weit gefehlt, denn Herr Stettin ermöglichte unserem Chor bei einer Aufführung einer der wohl großartigsten und beeindruckendsten Symphonien des 19. Jahrhunderts in der Hildesheimer St. Michaelis-Kirche mitzuwirken.

Der erste Kammermusikabend des Werner-von-Siemens-Gymnasiums fand in der Wandelhalle im Badepark statt. Bei diesem kurzweiligen Musikabend präsentierten Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersstufen Werke aus unterschiedlichen Epochen. Diesmal waren es ausschließlich solistische Beiträge, die zur Aufführung gebracht wurden – der Kammermusikabend ist also ein anderes, intimeres Podium für junge Musikerinnen und Musiker und stellt somit eine Ergänzung zu unseren „großen“ Schulkonzerten dar.

An dieser Stelle ein kurzer, unvollständiger Rückblick in Bild und Ton.

DSC02489
Franz Schubert | Felix Mendelssohn Bartholdy:
Morgengruß Op. 47 Nr. 2
Venetianisches Gondellied Op. 57 Nr. 5

festoonAlle Jahre wieder... könnte es heißen, wenn man an das Weihnachtskonzert des WvS denkt. Aber weit entfernt von jeder Langeweile gibt es jedes Jahr erneut ein unterhaltsames Programm mit vielen positiven Überraschungen. Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest oder einfach nur zum "so" anhören während des gesamten Jahres gibt es hier einige Videoausschnitte und Tonbeispiele (die Hörproben verbergen sich hinter den Bildern - einfach anklicken...).

Kammermusikabend-2Schülerinnen und Schüler des Werner-von-Siemens-Gymnasiums Bad Harzburg singen und spielen Werke von Gang, Humperdinck, Mendelssohn, Romberg, Schubert u.a.

am Mittwoch, 21. Januar 2015

um 18 Uhr

Veranstaltungsort: Wandelhalle im Badepark

Der Eintritt ist frei!

 

NEU:
Einen Einblick in das Programm erhält man hier.

Weihnachtskonzert - Plakat 2014Alle Jahre wieder findet in der Vorweihnachtszeit das Weihnachtskonzert des Werner-von-Siemens-Gymnasiums statt. In diesem Jahr ist es am

Donnerstag, 11. Dezember 2014

wieder so weit: Die verschiedenen Chöre, Instrumentalgruppen und Solisten laden ein zu einem abwechslungsreichen Programm. Das Konzert findet wie auch in den Vorjahren in der Lutherkirche statt. Der Eintritt ist frei.

 

Beginn des Konzerts ist um 19.00 Uhr.

Sommerliche Blumen in der LutherkircheIn diesem Jahr gab es beim Sommerkonzert mehrfach etwas, das es so noch nicht gegeben hatte: einen neuen Veranstaltungsort (die Lutherkirche), weniger Konzerte (da in der Kirche einfach mehr Platz ist als in der Aula der Schule), den Auftritt eines Austauschschülers drei Wochen nach seiner Ankunft in Deutschland und ein so begeistertes Publikum, dass der Chor zum Ende des Konzerts noch eine Zugabe geben musste.

Sommerplakat print-1 01 - KopieIm ausklingenden Schuljahr präsentieren der Chor der 5. und 6. Klassen unter der Leitung von Susann Meinecke, der Chor der Klassen 7 bis 12 unter der Leitung von Tibor Stettin sowie die Instrumental-AG unter der Leitung von Mirko Scholz die Ergebnisse ihrer Arbeit. Auch Gesangs- und Instrumentalsolisten werden das Konzert bereichern. Das Konzert findet dieses Jahr in der Lutherkirche - und nicht in der Aula des Siemens-Gymnasiums - statt. Das bedeutet auch, dass es diesmal nur ein Konzert und nicht zwei Konzerte gibt, da die Lutherkirche schlicht drei mal so viele Konzertbesucher fasst wie die Aula der Schule. Die Lutherkirche wird somit den festlichen Rahmen für ein buntes, abwechslungsreiches und fetziges Konzertprogramm bieten – für das Bereitstellen der Kirche und die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Kirchengemeinde danken die Musiklehrer der Luthergemeinde sehr herzlich.

Mittwoch, 9. Juli 2014, 19 Uhr

Lutherkirche Bad Harzburg

Einlass ab 18.30 Uhr – Eintritt frei!

DekoEigentlich hätte es ja bereits am Donnerstag zuvor stattfinden sollen. Aufgrund des Orkans "Xaver" war es dann aber kurzfristig abgesagt - und nun am Dienstag, dem 10. Dezember nachgeholt worden. Die Chöre I und II, die Instrumental-AG, der Musikkurs der Q1, das Lehrerensemble und verschiedene Solisten hatten wieder ein abwechslungsreiches Konzert zusammengestellt, das gelungen auf die Weihnachtszeit einstimmte. Hiervon soll es an dieser Stelle einige Einblicke geben.