Offenes-Arbeiten-2

Insbesondere für die Jahrgänge 5-7 besteht von Montag bis Donnerstag bis 15.30 Uhr das Angebot einer Betreuung durch unsere Sozialpädagogin, Frau Werner. Die Anfangszeiten (Beginn um 12:50 Uhr oder 14:10 Uhr) werden halbjährlich an die Stundenpläne der Klassen angepasst. An Tagen, an denen der Unterricht für den Jahrgang 5 laut Stundenplan bereits um 12:50 Uhr endet (dies ist zumeist der Freitag), wird das offene Arbeiten bis 13:30 Uhr angeboten.

Es können im offenen Arbeiten Hausaufgaben in ruhiger Umgebung selbstständig erledigt werden, es kann aber auch Hilfe in Anspruch genommen werden - Hilfe durch Frau Werner oder die eingesetzten Lehrkräfte, aber ebenso Hilfe durch einen der anderen anwesenden Schüler. Im Raum nebenan besteht nach erledigter Arbeit die Möglichkeit,  sinnvoll die Freizeit zu gestalten.

Für das offene Arbeiten besteht zudem die Möglichkeit der verbindlichen Anmeldung. Hierduch kann an den Angebotstagen eine "verlässliche" Betreuung an der Schule bis 15.30 Uhr erreicht werden.

Unsere Sozialpädagogin ist übrigens mittwochs und donnerstags bereits ab 9.30 Uhr in ihrem Raum anzutreffen und steht für Schüler und Eltern für Gespräche zur Verfügung.

An unserer Schule gibt es weitere Förderangebote. Einen Überblick findet man hier.