WvS 150 Logo

Unsere Schule besteht seit 1869. Den 150. Geburtstag möchten wir in verschiedenen Veranstaltungen mit aktuellen und ehemaligen Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien, mit Lehrkräften und Mitarbeiten, mit Vertretern des Landkreises und der Landesschulbehörde und vielen weiteren Menschen begehen.

Mittwoch, 25.09.2019
Schulausflug mit allen Schülerinnen und Schülern

Donnerstag, 26.09.2019
Festakt im Bündheimer Schloss (für geladene Gäste)

Freitag, 27.09.2019
Jubiläumskonzert in der Lutherkirche

Samstag, 28.09.2019
14-18 Uhr: Familienfest in der Schule
19 Uhr: Hoffest mit Live-Musik

Zu den einzelnen Veranstaltungen am Freitag und Samstag wird es hier auf der Internetseite der Schule in den nächsten Monaten weitere Informationen geben.
Übrigens gibt es am Samstagvormittag für angemeldete Gruppen ehemaliger Abiturjahrgänge auch die Möglichkeit zu Schulführungen im etwas kleineren Rahmen.

Kollegen

 Staniek Nikolai Tschirner

Referendare

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bormann Christoph Henrix Peinemann

WvS-PlanerUnser Schulplaner - auch bekannt als WvS-Planer oder "unser" Schulkalender - wird jedes Jahr zu Beginn des Schuljahres von allen Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I zum Selbstkostenpreis erworben. Der Planer bietet neben einem "normalen" Kalendarium, in dem bereits die wichtigsten "WvS-Termine" (z.B. die Ferien) eingetragen sind, viele schulspezifische Informationsseiten.

Der Kalender bietet...

PausenOhne Pausen geht es nicht.

Der Vormittag wird durch regelmäßige längere Pausen strukturiert. Der reguläre Unterricht für die Klassen 5-10 endet um 13:30 Uhr.
Der Nachmittag mit freiwilligen Arbeitsgemeinschaften, Förderangeboten und einigen Kursen der Oberstufe (Klasse 11-13) wird durch eine lange Mittagspause eingeleitet. Im Nachmittagsbereich finden dann zwischen den Unterrichtsblöcken jeweils eine zehnminütige Pause statt.

Der Namensgeber der Schule: Werner von Siemens

Partnerschaft mit der SIEMENS AG

 


Werner von Siemens

Namensgeber unserer Schule ist der Erfinder Werner von Siemens. Seit 1969 trägt die Schule diesen Namen. Weltweit gibt es noch 36 weitere Schulen, die sich entweder nach Werner von Siemens selbst bzw. nach seinen Söhnen oder Partnern benannt haben.

An dieser Stelle soll Werner-von-Siemens kurz mit seiner Biographie und einigen seiner Erfindungen vorgestellt werden. Eine Biographie aufbereitet in acht Videosequenzen findet sich übrigens hier. Auch dort zu finden sind Hinweise auf die 2012 in Cannes ausgezeichnete iPad-App "Lebenserinnerungen".

Sekretariat

Foto folgt  Foto folgt 
Frau Bormann Frau Christoph

 Hausmeister

 
Herr Henrix Frau Steppan

 Schulassistent

 
Herr Peinemann
Schulgebaeude-Progymnasium-klein
Der jetzige "Uraltbau" -
das erste Schulgebäude,
entstanden 1874/75

 


Kollegium-1900-klein
Das Lehrerkollegium 1900 -
Salomon, Engelke, Meyer,
Dürkopp, Dir. Koldewey,
Mackensen, Wöhler

 


Hauptgebaeude-klein
Das Hauptgebäude -
vor Anbau der "alten" Turnhalle
1869     Gründung der Harzburger Privat-Schulgesellschaft
1894 -1905   Entwicklung der Privatschule
zum Progymnasium unter Koldewey
1905   Übergang in die Trägerschaft der Stadt Bad Harzburg
1905 -1918   Ausbau des Progymnasiums und
Entwicklung zum Reformrealgymnasium
1918   Abnahme der ersten Reifeprüfung
1928   Einweihung des Hauptgebäudes
1929   Koldewey tritt in den Ruhestand
13.12.1945   Unterrichtsbeginn nach Kriegsende
1956/57   Ausbau des Hauptgebäudes, Errichtung der "alten" Turnhalle
1969   Einweihung des Fachtraktes und
Verleihung des Namens "Werner-von-Siemens-Gymnasium"
1978/79   "Aufstockung" des Fachtraktes
1981/82   Bau und Einweihung der Aula
1988/89   Bau und Einweihung der "neuen" Turnhalle
1994   Einrichtung der Cafeteria
1997   "Schule des Jahres" (im Bereich Kunst und Musik: "Klangfassade")
2000   Installation und Aufführung der Klangskulptur
mit Klangachse und Flaschophonie als EXPO-Projekt
2006   Einrichtung der Integrations-Klasse

2007

 

 

 

Beginn der offiziellen Partnerschaft mit "Siemens"

 

"Schule des Jahres" in der Kategorie Integration

2010   Einweihung des neuen Cafeteria-Gebäudes
     
     
     
     
Geschichte-klein

Geschichte des Werner-von-Siemens-Gymnasiums
von Eberhard Völker
alle Fotografien entstammen dieser Quelle

Sprachlich-Musisch-Künstlerischer Bereich

Deutsch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Englisch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Französisch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Latein: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Musik: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kunst: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich

Geschichte: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Politik-Wirtschaft: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erdkunde: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Religion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (ev.) / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (kt.)

Werte und Normen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mathematisch-Naturwissenschaftlicher-Bereich

Mathematik: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Physik: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Biologie: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Chemie: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sport

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Medien

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Unterricht ist gegliedert in den Vormitttags- und den Nachmittagsbereich, getrennt durch eine 40-minütige Pause:

Vormittag   Nachmittag
1. Stunde  8.10  –   8.50   8. Stunde 14.10 – 14.50
2. Stunde  8.50  –   9.30   9. Stunde 14.50 – 15.30
3. Stunde  9.45  –  10.25   10. Stunde 15.40 – 16.20
4. Stunde 10.25 –  11.05   11. Stunde 16.20 – 17.00
5. Stunde 11.20 –  12.00   12. Stunde 17.10 – 17.50
6. Stunde 12.05 –  12.45   13. Stunde 17.50 – 18.30
7. Stunde 12.50 –  13.30      

 

Für die Jahrgänge 5 bis 10 sowie 11 beginnt der Unterricht in der Regel um 8:10 Uhr und endet um 13:30 Uhr. Nachmittags können freiwillig Angebote wie Arbeitsgemeinschaften oder das das Offene Arbeiten angewählt werden.
In den Jahrgängen 12 und 13 kann der Unterricht an einigen Tagen auch später beginnen und später enden.