Herzlich Willkommen auf der Homepage
des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Bad Harzburg!

2021 Harzhorn Führung
Eine Station auf dem Rundwanderweg im Wald

Als Abschluss unseres Semesterthemas „Wechselwirkungen und Anpassungsprozesse: Die Völkerwanderung“ haben wir, der 12. Jahrgang in Begleitung von Herrn Friedrich, Herrn Glöge, Frau Warnecke und Frau Dreimann, eine Exkursion nach Kalefeld gemacht, um uns mit der Römerschlacht am Harzhorn zu befassen, die sich um 235 n. Chr. zwischen den Römern und „Germanen“ zutrug.

Es gab vier verschiedene Aktionen, durch die wir mit der Schlacht vertraut gemacht wurden. Eine Aktion war der Rundgang durch den Wald, bei dem wir an den verschiedensten Stationen über das Kampfgeschehen, Taktiken, Waffen und vieles mehr informiert wurden.

PferderennenAm 1. September 2020 wurde das neue Thema des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten 2020/21 verkündet: Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft. Trotz der erschwerten Situation durch das Corona-Virus haben wir uns dazu entschieden, am Wettbewerb teilzunehmen. Thematisch haben wir uns mit der Entstehungsgeschichte der Harzburger Rennbahn (ab 1880) in Form eines fiktiven Kurzromans beschäftigt. Hierfür haben wir neben einer Recherche im Archiv der Schule und der Goslarschen Zeitung auch mit einem Mitglied des Rennvereins gesprochen. Da uns bei unserer letzten Teilnahme 2018/2019 das Format des Kurzromans sehr gefallen hat und neben guter Quellenarbeit auch Kreativität gefragt ist, haben wir uns erneut für dieses Format entschieden. Unterstützt wurden wir dabei durch viele Ideen und Anregungen von unserer begleitenden Lehrkraft, Frau Franz. Mit unserem Beitrag konnten wir einen Landessieg erringen und haben uns zeitgleich für einen Preis auf Bundesebene qualifiziert. Ende September wird die Preisverleihung im Landtag in Hannover stattfinden und im Oktober werden wir über die Ergebnisse auf Bundesebene informiert.

Der Wettbewerbsbeitrag kann hier gelesen und heruntergeladen werden.

Nele Worch 12 Wzb, Benita Schäfer 12 Ki

„Die Macht der Toga“ - Museum 2diese Ausstellung lockte die Klasse 6b sowie Frau Marquordt und Frau Meinecke am 4. September 2013 in das Roemer- und Pelizaeusmuseum nach Hildesheim. Nach einer für die Schülerinnen und Schüler aufregenden Zugfahrt ließen sich tatsächlich Überreste antiker Stoffe, ägyptische Stricksocken für Kinder und sogar eine Mumie betrachten.

Das Fach Geschichte

  • Das Fach Geschichte wird in den Jahrgängen 5, 6 und 10 zweistündig erteilt, in den Jahrgängen 7, 8 und 9 einstündig. Es gehört zu den so genannten Gesellschaftswissenschaften.
  • Im Geschichtsunterricht beschäftigen wir uns mit der Geschichte der Menschheit. Aus Quellen verschiedenster Art (z.B. Bild- oder Textquellen, aber auch gegenständlichen Quellen) erschließen wir uns, was Menschen erlebt, gedacht, getan, aber auch erlitten haben. Dabei kann es passieren, dass die Aussagen der Quellen erheblich voneinander abweichen. Wir müssen also stets überprüfen, ob das Bild, welches wir uns von der Geschichte machen, richtig ist.