Herzlich Willkommen auf der Homepage
des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Bad Harzburg!

2017 quattrocelliAm Freitag, dem 12. August 2017, gab das Celloquartett "Quattrocelli" für die Jahrgänge 10-12 des WvS ein Konzert, um den Schülern diesmal nicht klassische Musik, sondern Filmmusik unter Verwendung des Cellos näherzubringen. Das Konzert begann entgegen der Erwartungen der meisten Schülerinnen und Schüler nicht mit Klassik, sondern mit einem selbstkomponierten Stück im Stil der Programmmusik. Dazu kamen weltbekannte Filmthemen, wie z.B. "Mission Impossible" und "Skyfall", die von Quattrocelli selbst arrangiert wurden und daher sehr authentisch klangen.

Zwischen den Stücken durften und sollten auch Fragen von Seiten der Schüler an die Musiker gestellt werden, wozu sonst nicht die Gelegenheit besteht. Dabei erfuhren die Schüler einiges direkt aus dem Leben der vier Musiker, z.B. woraus deren beruflicher Alltag besteht, wie sie zur Filmmusik kamen und wie sie ihre Stücke mit der Zeit perfektionieren.

Im Anschluss an das Konzert gaben noch viele Schüler ihre Eindrücke von den Liedern ab, die das Quartett zum Besten gab, welche sich eines positiven Feedbacks erfreuen konnten und auch das Interesse des einen oder anderen Schülers geweckt haben mögen.

Jens W.

Bildnachweis: Quattrocelli 

8965Das „Converse"-Streichquartett war am Dienstag, dem 15. September 2015, zu Gast im WvS. Die vier jungen Musikerinnen und Musiker erläuterten und spielten Ausschnitte aus Werken von Antonín Dvořák, Franz Schubert und Dimitri Schostakowitsch. Dabei nahmen sie die Schülerinnen und Schüler der drei zehnten Klassen mit auf eine musikalische Reise durch die Epochen. Zwischendurch wiesen sie vom Konzertpodium auf besondere Stellen in den Werken hin. So konnte man bei Anhören der Ausschnitte gezielt auf das achten, was musikalisch besonders interessant ist.

Musik am WvS

Das Fach Musik wird an unserem Gymnasium von Klasse 5 bis 10 zweistündig unterrichtet, wobei es in den Jahrgängen Sieben und Neun epochal erteilt wird.
Der Unterricht in der Sekundarstufe I baut sich kontinuierlich von Klasse 5 bis 10 auf und ist so konzipiert, dass hier von Grund auf alles vermittelt wird, was notwendig ist, um später einmal erfolgreich in der Oberstufe einen Kurs belegen zu können.
Wird das Fach Musik in der Sekundarstufe II gewählt, wird es ebenfalls zweistündig unterrichtet.  

Der Unterricht

Ziel des Musikunterrichts ist die Befähigung zur kompetenten Teilhabe am Musikleben unserer Gesellschaft. Dementsprechend lauten die  Kompetenzbereiche des Faches Musik:  

  • „Musik hören und beschreiben“,
  • „Musik untersuchen“,
  • „Musik deuten“ sowie
  • der umfassende Kompetenzbereich „Musik gestalten“.

Neben dem reflektierten Genuss von Musik gehört vor allem die musikalische Eigentätigkeit. Die Musikpraxis ist ein Hauptziel des Musikunterrichts und gleichzeitig auch eine grundlegende Methode des Musiklernens. Denn musikalisches Wissen kann nur dann aufgebaut werden, wenn musikalische Fachbegriffe und Notenschrift mit erinnerten Klangerfahrungen kognitiv verknüpft werden. Auch Konzert- und Musiktheaterbesuche gehören zu einem festen Bestandteil unseres Unterrichts. So finden verteilt auf das Schuljahr zahlreiche Exkursionen in die umliegenden Theater statt. Die Teilnahme ist freiwillig.
Zum Teil erfolgt der Besuch eines Musiktheaterstückes allerdings verbindlich im Rahmen des Theaterkonzepts. Weitere Informationen finden sich hier.

Zur Tradition der Schule gehört ein umfangreiches Angebot an Musik-Arbeitsgemeinschaften. Informationen finden sich hier.

Selbstverständlich stehen die Kolleginnen und Kollegen der Fachgruppe Musik für individuelle Beratung und Förderung zur Verfügung. Bitte sprecht uns hierzu einfach an!

Seit dem Schuljahr 2015/2016 erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Goslar. Diese nutzt das WvS als Unterrichtsort. Somit entfällt eine Anfahrt unserer Schülerinnen und Schüler zum Instrumentalunterricht nach Goslar. Informationen zum Unterrichtsangebot der Kreismusikschule Goslar finden sich hier.

Die Fachgruppe besteht aktuell aus
Frau Meinecke, Herrn Heimerl, Herrn Scholz-Steuernagel und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Leitung der Fachgruppe).

 

 

Wir freuen uns auf Euch!

Die Fachgruppe Musik