StaniekCarl

Das Beratungsangebot durch Herrn Carl sowie Frau Staniek richtet sich grundsätzlich an alle Schüler und Schülerinnen der Sekundarstufen I und II, deren Eltern und Lehrer. Es sind dabei drei schulinterne und ein schulexterner Aufgabenbereich zu unterscheiden:

  • Einzelfallhilfe: Beratung von Schülern, ihren Lehrern und Eltern bei Lern-, Leistungs- und Verhaltensproblemen (z.B. Vermittlung bei Konflikten, Durchführung von Programmen zur Verhaltensmodifikation.)
  • Schullaufbahnfragen: Schullaufbahnberatung, einschließlich berufsorientierter bzw. studienorientierter Beratung sowie Information und Orientierung über schulische Bildungsgänge und Abschlüsse, Ermittlung der individuellen Voraussetzungen bei Entscheidungen über die weitere Schullaufbahn, sowie die individuelle Beratung bei Schullaufbahnfragen. Dieser Tätigkeitsbereich überschneidet sich dabei stark mit den Aufgabenbereichen der Koordinatoren.
  • Beratung von Schülern und Lehrern: Hierunter fällt einerseits die Weitergabe von Erfahrungen und Ergebnissen aus der Beratungstätigkeit an die Schule als Anregung für die Wahrnehmung schulischer und unterrichtlicher Aufgaben, andererseits die Durchführung bzw. Mitarbeit an übergreifenden pädagogischen Fragestellungen (z.B. Gewalt- und Suchtprävention).

Weitere (externe) Tätigkeitsbereiche eines Beratungslehrers:

  • Zusammenarbeit mit dem schulpsychologischen Dienst, der Jugendpflege, der Erziehungs- und Beratungsstelle im Bündheimer Schloss, des Jugendamtes und der Polizei in Arbeitskreisen und in Einzelfällen;
  • regelmäßige Teilnahme an Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen;
  • Durchführung einer vierteljährlich stattfindenden Supervisions-Veranstaltung mit Beratungslehrern der Region am Werner-von-Siemens-Gymnasium.