Kollegen

 Staniek Nikolai Tschirner

Referendare

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bormann Christoph Henrix Peinemann

WvS-PlanerUnser Schulplaner - auch bekannt als WvS-Planer oder "unser" Schulkalender - wird jedes Jahr zu Beginn des Schuljahres von allen Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I zum Selbstkostenpreis erworben. Der Planer bietet neben einem "normalen" Kalendarium, in dem bereits die wichtigsten "WvS-Termine" (z.B. die Ferien) eingetragen sind, viele schulspezifische Informationsseiten.

Der Kalender bietet...

PausenOhne Pausen geht es nicht.

Der Vormittag wird durch regelmäßige längere Pausen strukturiert. Der reguläre Unterricht für die Klassen 5-10 endet um 13:30 Uhr.
Der Nachmittag mit freiwilligen Arbeitsgemeinschaften, Förderangeboten und einigen Kursen der Oberstufe (Klasse 11-13) wird durch eine lange Mittagspause eingeleitet. Im Nachmittagsbereich finden dann zwischen den Unterrichtsblöcken jeweils eine zehnminütige Pause statt.

Der Namensgeber der Schule: Werner von Siemens

Partnerschaft mit der SIEMENS AG

 


Werner von Siemens

Namensgeber unserer Schule ist der Erfinder Werner von Siemens. Seit 1969 trägt die Schule diesen Namen. Weltweit gibt es noch 36 weitere Schulen, die sich entweder nach Werner von Siemens selbst bzw. nach seinen Söhnen oder Partnern benannt haben.

An dieser Stelle soll Werner-von-Siemens kurz mit seiner Biographie und einigen seiner Erfindungen vorgestellt werden. Eine Biographie aufbereitet in acht Videosequenzen findet sich übrigens hier. Auch dort zu finden sind Hinweise auf die 2012 in Cannes ausgezeichnete iPad-App "Lebenserinnerungen".

Sekretariat

Foto folgt  Foto folgt 
Frau Bormann Frau Christoph

 Hausmeister

 
Herr Henrix Frau Steppan

 Schulassistent

 
Herr Peinemann
Schulgebaeude-Progymnasium-klein
Der jetzige "Uraltbau" -
das erste Schulgebäude,
entstanden 1874/75

 


Kollegium-1900-klein
Das Lehrerkollegium 1900 -
Salomon, Engelke, Meyer,
Dürkopp, Dir. Koldewey,
Mackensen, Wöhler

 


Hauptgebaeude-klein
Das Hauptgebäude -
vor Anbau der "alten" Turnhalle
1869     Gründung der Harzburger Privat-Schulgesellschaft
1894 -1905   Entwicklung der Privatschule
zum Progymnasium unter Koldewey
1905   Übergang in die Trägerschaft der Stadt Bad Harzburg
1905 -1918   Ausbau des Progymnasiums und
Entwicklung zum Reformrealgymnasium
1918   Abnahme der ersten Reifeprüfung
1928   Einweihung des Hauptgebäudes
1929   Koldewey tritt in den Ruhestand
13.12.1945   Unterrichtsbeginn nach Kriegsende
1956/57   Ausbau des Hauptgebäudes, Errichtung der "alten" Turnhalle
1969   Einweihung des Fachtraktes und
Verleihung des Namens "Werner-von-Siemens-Gymnasium"
1978/79   "Aufstockung" des Fachtraktes
1981/82   Bau und Einweihung der Aula
1988/89   Bau und Einweihung der "neuen" Turnhalle
1994   Einrichtung der Cafeteria
1997   "Schule des Jahres" (im Bereich Kunst und Musik: "Klangfassade")
2000   Installation und Aufführung der Klangskulptur
mit Klangachse und Flaschophonie als EXPO-Projekt
2006   Einrichtung der Integrations-Klasse

2007

 

 

 

Beginn der offiziellen Partnerschaft mit "Siemens"

 

"Schule des Jahres" in der Kategorie Integration

2010   Einweihung des neuen Cafeteria-Gebäudes
     
     
     
     
Geschichte-klein

Geschichte des Werner-von-Siemens-Gymnasiums
von Eberhard Völker
alle Fotografien entstammen dieser Quelle

Sprachlich-Musisch-Künstlerischer Bereich

Deutsch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Englisch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Französisch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Latein: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Musik: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kunst: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich

Geschichte: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Politik-Wirtschaft: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erdkunde: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Religion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (ev.) / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (kt.)

Werte und Normen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mathematisch-Naturwissenschaftlicher-Bereich

Mathematik: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Physik: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Biologie: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Chemie: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sport

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Medien

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Unterricht ist gegliedert in den Vormitttags- und den Nachmittagsbereich, getrennt durch eine 40-minütige Pause:

Vormittag   Nachmittag
1. Stunde 8.10   –   8.50   8. Stunde 14.10 – 14.50
2. Stunde 8.50   –   9.30   9. Stunde 14.50 – 15.30
3. Stunde 9.45   – 10.25   10. Stunde 15.40 – 16.20
4. Stunde 10.30 -   11.10   11. Stunde 16.20 – 17.00
5. Stunde 11.10 -   11.50   12. Stunde 17.10 – 17.50
6. Stunde 12.10 -   12.50   13. Stunde 17.50 – 18.30
7. Stunde 12.50 -   13.30      

ElternvereinFlyerDer Verein der Eltern und Freunde des Werner-von-Siemens-Gymnasiums ist ein Zusammenschluss von Eltern derzeitiger Schüler und Schülerinnen sowie von ehemaligen Schülern, Eltern ehemaliger Schüler und Lehrern. Zur Zeit sind rund 250 Mitglieder im Förderverein zu verzeichnen, folglich werden noch Mitglieder gebraucht.
Im Jahr 2013 feierte der Förderverein sein 50 jähriges Gründungsjubiläum!

Mit ihren nur 20 Euro Jahresbeitrag unterstützen die Fördervereins­mitglieder alle Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse an durch Anschaffungen und Aktionen, die die Schule mit ihren eigenen finanziellen Mitteln nicht allein bezahlen kann. Oft werden Kosten sogar komplett vom Verein der Eltern- und Freunde getragen. Die eingenommen Beiträge kommen den Schülern aller Jahrgangsstufen bis hin zu den "Großen" der Q4 zu Gute.

Als Förder-Beispiele seien hier der Walderlebnistag der 5. Klassen, die Preise für den Vorlesewettbewerb der 6. Klassen, mehrere Klassensätze Langlaufskiausrüstungen, die Autorenlesungen im Rahmen der Harzburger Aktion (Honorare von rd. 600 Euro), ein hochwertiger Beamer im neu eingerichteten Computerraum im Fachtrakt, ein Ton-Brennofen für fast 2.000 Euro und im Jahr 2016 der Workshop der 9. Klassen zum Thema „Migration“ sowie die Leseecke im Wert von rd. 2.500 Euro in der neu gestalteten Schulbibliothek genannt.
Darüber hinaus übernimmt der Förderverein jährlich ab 2017 für den achten Jahrgang einen theaterpädagogischen Workshop im Theater Halberstadt und den Besuch der damit verbundenen Aufführung.
Sollten die Mittel des Vereins nicht mehr zur Verfügung stehen, würden viele Unternehmungen und Veranstaltungen wahrscheinlich gar nicht mehr stattfinden können und zahlreiche Anschaffungen unmöglich gemacht. Schon jetzt sind viele Kostenübernahmen nur mit Hilfe großzügiger zusätzlicher Spenden machbar. Über weitere Spenden an den Verein freuen sich die Schülerinnen und Schüler ebenso wie über neue Mitgliedschaften:

Konto Norddeutsche Landessparkasse

IBAN DE 72 2505 0000 0023 0435 73
(Spendenquittung)

Der Förderverein ist wichtig und bietet über den wirklich geringen Jahresbeitrag von 20 Euro (rund 1,66 Euro im Monat) allen Schülerinnen und Schülern "ungeahnte" Möglichkeiten, deshalb bitten wir ganz herzlich alle Eltern Mitglieder im Förderverein zu werden. Das Anmeldeformular ist gleich im Anschluss angefügt oder kann bei Bedarf auch im Sekretariat abgeholt werden. Für Anregungen und Nachfragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Anja Fuchs, Telefon 05322/3568 (mit AB) Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hans-Joachim Schütte 05322/83334 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hans Willgeroth 05322/3105 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular zum Downloaden

 

Hier einige Beispiele unserer bisherigen Förderungsaktivitäten:

Cafeteria Zuschüsse zu Chorfahrten
Musikinstrumente & Notenständer Tonbrennofen und hochwertige Akkubohrschrauber
Informatikausstattung Preise im Vorlesewettbewerb
Ski-Freizeiten Unterstützung der Schülerzeitung "Profil"
T-Shirts für die Patenschüler der 5. Klassen Workshops für alle Klassenstufen zu verschiedensten Themen
Leseecke in der neu eingerichteten Schulbibliothek und... und... und... mehr.
Langlaufskiausrüstungen in Klassensätzen  

 

Der Vorstand
Anja Fuchs, 1. Vorsitzende
Tel.: 05322/3568 (mit AB)
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kassenwart (2. Vorsitz)
Hans-Joachim Schütte
Tel.: 05322/83334
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schriftwart
Hans Willgeroth
Tel.: 05322/3105
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewilligungsausschuss
Tanja Buchholz
Oliver Hachmeister
Matthias Lohmann

Beirat
Dr. Claudia Hubmann
Ina Samel
Eberhard Lüderitz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!